Dr. Robert Fischer

Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe

Urlaub

URLAUB 19. - 27. Jänner 2019

VERTRETUNG: Dr. Thomas PANZITT, 0316 / 713 705

Hormonstörungen - Wechselbeschwerden

 

Eine Störung der Eierstockfunktion kann zu starken Beschwerden führen. Durch die steigende Lebenserwartung, verbringen Frauen fast ein Drittel ihres Lebens in der Zeit nach dem Erlöschen der Eierstockfunktion. Der daraus resultierende Hormonmangel führt zu mehr oder minder starken Wechselbeschwerden, aber auch zu nicht unmittelbar spürbaren Veränderungen wie z.B. Gefäßverkalkung, Osteoporose und Zunahme des Herzinfarktrisikos. Eine auf die Patientin individuell abgestimmte Hormonersatzbehandlung kann Abhilfe schaffen. Für Frauen die Hormone ablehnen oder die Hormone nicht bekommen dürfen, werden alternative Behandlungsmethoden angeboten.